Impfkampagne gegen Grippe

Gestern ist im Land mit der Impfkampagne gegen Grippe begonnen worden. Die Kampagne erstreckt sich Informationen des Gesundheitsministeriums zufolge bis zum 13. Mai. Am Samstag waren 500 tausend Dosen Impfstoff für Erwachsende und 150 tausend Dosen für Kinder im Land eingetroffen. Die Impfungen werden an Kleinkinder und ältere Leute verabreicht, sowie an Personen, die unter chronischen Krankheiten leiden. Angesichts der weltweiten Bedrohung durch die Vogelgrippe sollen auch Personen inmunisiert werden, die auf Geflügelfarmen arbeiten. Die Aktion ist teil des Programms zur Erweiterten Inmunisierung PAI. Die Impfeinheiten sollen in diesen Tagen an alle Gesundheitsregionen des Landes verteilt werden.

 

Der Beitrag wurde geschrieben von:

- hat 922 Artikel geschrieben in Paraguay24 – Die Geschichte unserer Auswanderung.


Mail an den Autor

Schreibe einen Kommentar