Schuhe nach Spanien

Das paraguayische Unternehmen Forces aus der Stadt Itauguá wird 15 tausend Paar Schuhe nach Spanien exportieren. Dies bedeutet ein vielsprechender Anfang in Bezug auf den Verkauf von Schuhen paraguayischer Produktion nach Spanien. Der Vorsitzende der paraguayischen Kammer für Schuhindustrien, Carlos Fleitas versicherte, dass nun auch andere Unternehmen aus diesem Sektor mit den nötigen Schritten für Exporte nach Europa und den Vereinigten Staaten beginnen könnten. Er sagte, dass die Produkte von Forces in Europa sehr geschätzt würden. Auf dem nationalen Markt seien die Verkäufe gestiegen, besonders während dieser Herbst- zeit. Sie seien dabei, sich auf dem Markt etwas besser abzusichern. Dies geschehe durch die Verbesserung der Produkte und den ersten Ansätzen, zu exportieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.