Kabel-Klau geht um

Kabel-Klau geht um. – Die Telefon-Nutzer im Stadtteil Isla Bogado von Luque leiden seit Monaten unter den Folgen des Diebstahls von Telefonleitungen. Obwohl die Telefon -Gesellschaft COPACO die Leitungen ständig ersetzt, verschwinden diese nach kurzer Zeit wieder. Etwa 200 Telefon-Anschlüsse sind davon betroffen. Vielleicht macht es Sinn, einen Vergleich der Telefonanbieter anzustreben, um zu sehen, ob ein anderer Anbieter eine besser und sichere Telefonleitung gewährleisten kann. Auf einem Abschnitt von 800 Metern werden ständig die Kabel entwendet, obwohl dieser Miss-Stand bereits polizeibekannt ist. Laut Angaben der Einwohner seien die Täter sogar bekannt. Die Diebe würden das in den Kabeln enthaltene Kupfer an Wiederverwertungs-Anlagen in Luque und San Lorenzo verkaufen. Pro Kilogramm werden bis zu 40-tausend Guaraníes gezahlt. In einem Schreiben an die zuständigen Behörden beklagten sich die Bewohner über das mangelnde Interesse der Behörden an der Aufklärung der Diebstähle. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.