Vertrauen in Guaranie steigt

Vertrauen in Guaranie steigt. – Immer mehr Sparer und Kapitalanleger bevorzugen
ihr Geld in Guaranies anzulegen. Ende Dezember hatten die Hälfte aller Anleger
in Paraguay ihr Geld in Guaranies deponiert. Ursache ist der immer weiter
sinkende Kurs des US-Dollars, wie aus der Zentralbank verlautete. Dies gelte
auch für Geldeinlagen der Regierung. Damit stieg die Gesamtsumme der Geldanlagen
auf Guaranie-Basis auf 6,7 Billionen Guaranies, während in ausländischen
Währungen etwa 6,1 Billion Guaranies angelegt sind. Die Dollar-Anlagen befanden
sich Ende 2002 auf einem Höchst-Stand. Damals waren 69 Prozent aller Geldanlagen
in der US-Währung angelegt. Das zunehmende Vertrauen in die eigene Währung
schaffe ein günstiges Klima für die Vergabe von Krediten, hiess es von seiten
der Wirtschaftsexperten. (uh)

2 Kommentare zu “Vertrauen in Guaranie steigt

  1. J.D.

    Wann ist der Beitrag oben geschrieben worden, in der Paraguay-Rundschau vom 21.07.2012 steh was anderes.

    “ Die Kaufkraft des Euro fällt extrem in Paraguay “

    Gruß

    Joe D.

    1. Oliver Autor des Beitrags

      Wie man erkennen kann ist unser Artikel von 2007! In der Zwischenzeit hat sich da einiges geändert. Dazu hatte ich ja auch schon den einen oder anderen Beitrag geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.