Gefahr durch Dengue noch nicht gebannt

Gefahr durch Dengue noch nicht gebannt. – Ein US-Forschungsteam arbeitet an der
Enrwicklung eines Impfstoffes gegen Dengue. Laut einem Bericht der
Wissenschaftler seien erste Tierversuche bereits erfolgreich durchgeführt
worden. Bisher gibt es noch keinen Impfstoff gegen die Fieber-Krankheit. Die
Wissenschaftler hoffen auf einen Durchbruch in einigen Jahren. Nach Schätzungen
der Weltgesundheitsorganisation sind zwei-ein-halb Billionen Menschen durch
Dengue gefährdet. Jedes Jahr erkranken in Asien, Afrika, Latein-Amerika und in
der Karibik 50 bis 100 Millionen Menschen an Dengue. In Paraguay hat die
Dengue-Epidemie bisher 13 Menschenleben gefordert. Trotz zahlreicher Bemühungen
des Gesundheitsministeriums ist die Zahl der Dengue-Patienten nur leicht
zurückgegangen. Den Angaben zufolge hat sich die Zahl der schwerwiegenden
Erkrankungen noch erhöht. Insgesamt wurden 21-tausend Dengue-Erkrankungen
gemeldet. (uh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.