Stadtrat setzt sich fuer bessere Strassen ein

Stadtrat setzt sich für bessere Strassen ein. – Der asuncióner Stadtrat, Félix
Argaña, will eine Kampagne zur Ausbesserung von Schlaglöchern in der
Landeshauptstadt starten. In einem Bitt-Schreiben an Bürgermeisterin Evanhy de
Gallegos bat er um baldige Aufnahme der Arbeiten. Laut Argaña sei der schlechte
Zustand der Straßen eine Schande, da für die Instandhaltung der Asphaltstraßen
jährlich 3,2 Millionen US-Dollar Steuergelder eingezogen würden. Schätzungen
zufolge müssen 200-tausend Quadratmeter Strassenbelag ausgebessert werden. Das
sei laut Argaña zumindest finanziell kein Problem. Über Argaña´s Vorstoss wird
morgen im Stadtrat beraten. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.