Weniger Touristen besuchen Paraguay

Weniger Touristen besuchen Paraguay. – Die Dengue-Epidemie hat sich negativ auf den Tourismus ausgewirkt. Vor allem der Touristen-Fluss aus Argentinien ist drastisch zurückgegangen. Insgesamt kamen 30 Prozent weniger Touristen nach Paraguay als im vergleichbaren Vorjahres-Zeitraum. Laut dem Leiter des Hotels Excelsior, Viktor Chamorro, hätten in den ersten Monaten dieses Jahres nur wenige Touristen in seinem Hotel übernachtet. Über die Osterfeiertage sei das Hotel normalerweise nahezu ausgebucht. Chamorro macht neben der Dengue-Epidemie den schwachen Kurs des US-Dollars für den Besucher-Rückgang verantwortlich. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.