Molkerei-Produkte werden immer knapper

Molkerei-Produkte werden immer knapper. – Der Versorgungs-Engpass bei Milch und Molkerei-Produkten nimmt immer grössere Ausmasse an. Obwohl die Milch-Produktion in jedem Winter abnimmt, sind die Auswirkungen in diesem Jahr aufgrund des harten Winters in Argentinien besonders spürbar. In Argentinien ging die Milch-Produktion von täglich 15 Millionen Liter auf neun Millionen Liter zurück. Momentan würden kaum noch Milch-Produkte aus Argentinien importiert, teilte der Vorsitzende des Verbandes der Milch-Produzenten APROLE, Walter Zaldivar, mit. In Paraguay ist die anhaltende Trockenheit Ursache für die geringe Milch-Produktion. Zaldivar kritisierte die mangelnde Unterstützung durch die Regierung. Deshalb würden viele Milch-Produzenten die Milchwirtschaft aufgeben und sich anderen Erwerbsmöglichkeiten zuwenden. Zudem sei eine stärkere Bewusstmachung der grossen Bedeutung von Milch für die tägliche Ernährung notwendig. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.