Dollar leicht geschwaecht

Dollar leicht geschwächt. – Der US-Dollar hat in den letzten zwei Wochen an Wert verloren. Gegenüber dem Guaranie fiel der Dollar um 130 Punkte. Vor zwei Wochen notierte der Dollar noch bei einem Wert von fünf-tausend 130 Guaranies. Heute morgen stand er lediglich auf fünf-tausend Guaranies im Verkauf. Wie aus der Zentralbank verlautete, wird nicht mit einem weiteren Verfall des US-Dollar gerechnet. Ursache für den leichten Rückgang der us-amerikanischen Währung war der Verkauf von US-Dollar von der Zentralbank an eine Kreditbank. Dieses führte zu einem größeren Dollar-Angebot auf dem Finanzmarkt. Auch waren in den letzten Wochen wieder mehr Überweisungen von im Ausland lebenden Gastarbeitern eingegangen, was ebenfalls das Angebot erhöhte. (uh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.