Keine Massnahmen zur Stuetzung des US-Dollars

Keine Massnahmen zur Stützung des US-Dollars. – Die Zentralbank will vorläufig nicht in den Finanzmarkt eingreifen. Trotz des fallenden Dollarkurses, wird die Zentralbank keine Stützungskäufe vornehmen. So wolle man die Inflation bremsen, erklärte Zentralbank-Chef Germán Rojas. Gestern schloss der Devisenhandel mit einem Dollar-Kurs von vier-tausend 940 Guaranies im Ankauf zu vier-tausend 970 Guaranies im Verkauf. (lanacion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.