Mangelnde Milchversorgung in Argentinien

Mangelnde Milchversorgung in Argentinien – Das Nachbarland Argentinien erlebt zur Zeit die größte Krise seiner Geschichte der Milchwirtschaft. Nur 80 Prozent der Nachfrage nach Milchprodukten kann abgedeckt werden. Die Preise sind in nur 6 Monaten um 100 Prozent angestiegen. Der Milchknappheit liegen mehrere Ursachen zugrunde. So wurde Anfang dieses Jahres zu viel Milch exportiert, später kamen die lange Regenzeit und die Energiekrise hinzu. Argentinien hat früher 30 Prozent seiner Milchprodukte exportiert. Heute ist das Land diesbezüglich vom internationalen Markt verschwunden. Auch in Paraguay macht sich die Milchknappheit deutlich bemerkbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.