Erfahrung mit paraguayischen Haushaltsgeräten…

Da es am Samstag Morgen regnete, sicherten wir so gut wie möglich & wie wir es ja bereits gewohnt sind 😉 unser Haus vor eindringendem Wasser. Kurzfristig beschlossen wir dann nach Asuncion zu fahren, um da einiges zu erledigen.
So kauften wir unter anderem unsere ersten Lampen, was sich gar nicht als so leicht herausstellte, da die Auswahl hier um einiges geringer ist, als wie wir es in Deutschland gewohnt waren.
Eine schlichte Kartoffelpresse sollte unsere zweite Errungenschaft sein, um am Abend leckere Rinderschnitzel mit Kartoffelbrei zu bereiten, passend zu den gesunkenen Temperaturen dieses verregneten Tages.
Leider jedoch stellte sich heraus , das dies wohl ein Fehlkauf gewesen war, denn sie gab während der ersten Minute bereits Ihren Geist auf und zerfiel…

CIMG3865.JPG

Die Niete war wohl geplatzt und somit landete das Gerät sofort im Müll…
Mit Hilfe unseres Caipirinha-Stössels entstanden dann Stampfhartoffeln, welche auch sehr gut schmeckten. Das Abendessen war gerettet 😉

CIMG3863.JPG CIMG3868.JPG

CIMG3864.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.