Sanktion gegen deutsches Unternehmen

Asunción/Berlin: Sanktion gegen deutsches Unternehmen.
– Das deutsche Telekommunikations-Unternehmen T-Systems wurde vom
Finanxministerium bis 2011 für die Vergabe von Aufträgen der öffentlichen Hand
gesperrt. Demnach kann das deutsche Unternehmen nicht mehr an öffentlichen
Ausschreibungen zur Vergabe von Aufträgen teilnehmen. Begründet wurde die
Entscheidung mit dem Umstand, dass bei früheren Auftragsvergaben an T-Systems
der staatlichen Tele-Kommunikations-Gesellschaft COPACO wirtschaftlicher Schaden
entstanden ist. Ursache war die Nicht-Einhaltung eines im Jahr 2005
geschlossenen Vertrages. Das damals bestellte Computer-System im Wert von 1,7
Millionen Euro wurde nicht termin-gerecht geliefert. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.