Abendlicher „Tierbesuch“

Gestern Abend saßen wir nach dem Abendessen bei unserem Cappuccino als wir aus Richtung Pool etwas kreischen hörten und aus dem Augenwinkel an der Mauer etwas fallen sahen.
Nachdem wir Emmy davon abhalten konnten sich gleich auf den Gast zu stürzen, haben wir das Tier einmal näher betrachtet und überlegt was dies wohl sein mag.
Nach heutiger Recherche im Internet habe ich herausgefunden, das dies eine Opossum Art ist (auch als Beutelratte bekannt).
Ich habe das Tier dann mit unserem Poolkescher aufgenommen, in meinen Papierkorb verfrachtet und es am Nachbargrundstück wieder ausgesetzt.

2 Kommentare zu “Abendlicher „Tierbesuch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.