Moskitobekämpfung (die 2.) am Nachmittag in der „Villa Kunterbunt“

Von unsern netten Bekannten aus Luque bekamen wir am Nachmittag einen Anruf, das bei Ihnen das Grundstück fumigiert werden würde und ob Sie die Jungs nicht gleich vorbei schicken sollen, um an unserem Nachbargrundstück, welches vor einigen Tagen abgeholzt worden ist, das Gleiche zu tun. Eine super Idee! In weniger als 5 Minuten standen bereits Rüdiger und die Giftspritzer vor unserem Haus.

Die Kanonen wurden geladen, wie man hier sehen kann…

CIMG4423.JPG CIMG4425.JPG CIMG4426.JPG

…und wir Beide samt Emmy verkrochen uns im Hause. Alle Fenster und Türen wurden geschlossen, dennoch standen wir in den meisten Räumen mitten im Nebel.

CIMG4427.JPG CIMG4428.JPG CIMG4429.JPG CIMG4431.JPG CIMG4433.JPG CIMG4435.JPG

Darüber nachdenken, was genau die Jungs da aus Ihren Kanonen geschossen haben, sollte man allerdings nicht.

Ein Kommentar zu “Moskitobekämpfung (die 2.) am Nachmittag in der „Villa Kunterbunt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.