Sonntag, 22. Juni 2008

Nach einigen schon kühlen Tagen und vor allem auch Nächten sind wir nun gespannt darauf, was uns der erste hiesige Winter bringen wird. Gestern war es dann soweit, der meteorologische Winteranfang in Paraguay hat begonnen. Trotz kühler Temperaturen (tagsüber  werden derzeit kaum die 10Grad überschritten), können wir noch immer über eine volle Blütenbracht in unserem Garten staunen.

CIMG5229.JPG CIMG5228.JPG CIMG5226.JPG

Der Weihnachtsstern befindet sich in seiner Blütezeit, erkennbar durch die kräftig rotgefärbten Blätter, und  auch die Zierbananen und eine der Orchideen lassen bereits Blütenknospen erkennen, sowie die Hibisken.

CIMG5220.JPG CIMG5219.JPG CIMG5221.JPG CIMG5210.JPG

CIMG5216.JPG
Der vor 14 Tagen ausgesäte Blattsalat zeigt die ersten Spitzen, wie auch die Gartenkresse. Auch unsere Tomaten,- Petersilie,- und  Pomeloplanzen  scheinen sich wohl zufühlen, da auch diese prächtig wachsen und gedeihen.

CIMG5214.JPG CIMG5215.JPG

CIMG5224.JPG
Emmy´s Lieblingsbeschäftigung… nachdem noch immer die Verglasung am hinteren Gartentor fehlt, macht es Emmy großen Spaß nach anderen Hunden (von den es hier reichlich gibt) Ausschau zu halten. Hin und wieder wird sie jedoch von einer vor dem Tore stehenden Kuh oder aber einem Pferd überrascht, was ihr doch nicht ganz so geheuer scheint.

CIMG5225.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.