Asunción: Deutsche Förderung für Paragayische Schulen

Mit deutscher Unterstützung sollen drei neue Projekte zugunsten des nationalen Erziehungssektors durchgeführt werden. In diesem Sinne wurde gestern ein Spenden-Abkommen mit der deutschen Botschaft in Asunción unterzeichnet. Dabei geht es erstens um ein Projekt zur Ausstattung von Klassenräumen und die Umzäunung einer Schule im Departament San Pedro. Dieser Plan erfordert eine Investition von 18 Millionen Guaranies. Das zweite Projekt begünstigt eine Schule in Eusebio Ayala im Departament Cordillera mit dem Bau von zwei neuen Klassenräumen. Drittens erhält auch eine Berufsschule im Barrio Obrero von Asunción die Unterstützung der deutschen Botschaft. Hier fehlten bislang die finanziellen Mittel zum Kauf von 5 Unterrichts-Notwendigen Nähmaschinen. Der Gesamt-Umfang der deutschen Hilfs-Aktion beträgt etwa 66 Millionen Guaranies. (PPN)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.