Ein Kätzchen im Garten

Am Montagnachmittag als wir aus der Stadt zurückkehrten, entdeckten wir an unserem hinteren Gartentor ein kleines, uns nichtbekanntes Wesen. Es stellte sich heraus, das es ein kleines Kätzchen gewesen war, welches wohl während unseres „nicht zu Hause seins“ über die Mauer geworfen wurde. Anders jedenfalls können wir uns dies zumindest nicht erklären. Das scheue Kätzchen schien alles andere als erfreut zu sein, als Wilma plötzlich mit ihr spielen wollte.

CIMG5429.JPG CIMG5437.JPG CIMG5428.JPG CIMG5430.JPG

Nach kurzem Überlegen, ob wir unsere Familie nun vergrößern wollen, beschlossen wir doch lieber das Kätzchen vor das Tor zusetzten. Wäre es am Abend noch immer da gewesen, hätten wir es womöglich doch bei uns aufgenommen… Doch dem war nicht so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.