Grundstücksuche hinter Aregua

Am Sonntag fuhren wir zusammen mit Freunden auf die Hügel hinter Aregua. Von dort gibt es einige Stellen mit herrlichem Blick auf den Ypacarai See. Nach einer halben Stunde fanden wir eine viel versprechende Abzweigung, und nach ein paar hundert Metern wurden wir belohnt.

Leichte Hanglage, unverbaubarer Ausblick viele Bäume. Nach einer kurzen Pause ging es weiter auf der Piste und zum Glück hatten wir Allradfahrzeuge. Es ging stark bergab und bergauf auf losem Geröll und Sand durchzogen vom Felsen.

CIMG5952.JPG

Weiter unten fanden wir wieder eine schöne Stelle, aber da kam uns schon jemand zuvor 🙂 Dort wurde gerade ein Haus gebaut. Wir haben einfach einen der Arbeiter gefragt ob es hier noch mehr Land zu verkaufen gibt und von wem. Daraufhin teilte uns der Vorarbeiter einen Arbeiter zu, welcher uns noch weitere Grundstücke zeigen sollte und uns anschliessend zu dem Eigentümer (ein Despensa Besitzer in Aregua) bringen sollte.

CIMG5962.JPG

Nachdem der Besitzer scheinbar von seinem Arbeiter aus dem Mittagsschläfchen gerissen wurde, versuchte er uns seine anderen Grundstücke zu skizzieren. Da wir aber mangels genügender Sprachkenntnisse und mangels den Zeichenkünsten des Eigentümers nicht weiter kamen, fuhr er kurzentschlossen mit uns zu seinen zu verkaufenden Parzellen.

Dort ging die Zeichnerei erstmal weiter. Hinzu kam dann die Rechnerei nachdem wir natürlich auch einen Preis wissen wollten. Erstaunlich daran war dann, das er erst ca: 11.000 $ für ca: 3500 qm haben wollte, aber nach einer halben Stunde waren es wir bereits bei 12.000 $ 🙂

CIMG5968.JPG

2 Kommentare zu “Grundstücksuche hinter Aregua

  1. Parakay

    Hey Oliver, bin gerade über deinen Post über dieses Haus gestolpert. Das Haus gehört Bekannten von uns und sie haben noch mehr Grundstücke auf dem Berg. Parzellen von 2000qm für ca.5000,-Eu. Auch wir haben schon eins gekauft, welches noch etwas höher auf dem Berg ist. Schau einfach mal unter Sunrise Terenos im Netz nach. Viele Grüsse aus Aregua, der Kay

  2. Oliver Autor des Beitrags

    Hallo Kay, die Seite hatte ich damals auch gefunden. Aber wir fanden diesen Preis von 5000 EURO für 2000qm einfach zu sehr überzogen. Bzw nun sind es ja schon stolze 9900 EURO (respektable Preissteigerung 🙂 ).
    Was mich auch wunderte das Sie gleich Ihr eigenes Haus wieder verkaufen wollen. Aber gut das muss jeder selber wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.