Globale Finzkrise macht sich sichtbar

Asuncion: Globale Finzkrise macht sich sichtbar. – In Paraguay werden scheinbar die ersten Auswirkungen der globalen Finanzkrise sichtbar. Wie die Zeitung ABC-Color informierte, legte der Dollar gestern um 200 Punkte zu. Zuvor hatte die Zentralbank 30 Millionen Dollar verkauft, um den Kurs-Anstieg des US Dollar zu bremsen. Diese Massnahme konnte den Preisanstieg jedoch nicht verhindern. Somit stand der US Dollar am späten Nachmittag in den landesweiten Wechselstuben bei 4 tausend 100 Guaranies im Ankauf und auf 4 tausend 300 Guaranies im Verkauf. Am Vortag hatte der US Dollar noch einen Wert von 4 tausend 80 Guaranies zu 4 tausend 150 gehabt. Dies ist laut Presseangaben der höchste Anstieg an einem Tag seit über fünf Jahren. Im Juli 2003 war der US Dollar ebenfalls an einem Tag um 200 Punkte angestiegen und zwar von 6 tausend auf 6 tausend 200 Guaranies. Diese Zahlen teilte Gustavo Cartes als Vorstands-Mitglied der Zentralbank der Zeitung ABC-Color mit. Zurückgeführt wird der explosive Anstieg des Dollars auf die grosse Nachfrage von seiten der Produzenten, die sich auf die Aussaat vorbereiten. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.