Öl-Bohrungen werden wahrscheinlicher

Öl-Bohrungen werden wahrscheinlicher. – Im kommenden Jahr ist die Bohrung von etwa 20 Erd-Öl-Quellen geplant. Das informierte gestern der Vorsitzende des Vizeministeriums für Bergbau und Energie, Carlos Buttner gegenüber der Presse. Das besagte Ministerium ist zur Zeit dabei, das Dekret zur Regulierung von Explorationsarbeiten und Ausbeutung von Rohstoffen zu überprüfen. Die neuen Öl-Quellen sollen in den Blöcken Boquerón und Pirity gebohrt werden. Der Block Boqueròn befindet sich in dem gleichnahmigen Departament, während der Block Pirity sich in der Nähe des bekannten Palmar Largo in Argentinien befindet. Die Firmen CDS, Petro Saudi, Paraguay Gas & Energy, sowie Crecent Global Oil Paraguay SA und Bohemia nehmen die Bohrungen vor. Nach Angaben des Vizeministeriums für Bergbau und Energie sind für das kommende Jahr Investitionen von insgesamt 20 Millionen US Dollar in diesen Bereich vorgesehen. Auch für 2010 sind weitere Investitionen in die Erdölbranche vorgesehen. In Bezug auf das Interview mit dem ehemaligen US Botschafter – James Cason erklärte Buttner, das dieser zum Vertreter des Unternehmens Quincy Oil& Gas Corporation ernannt worden sei. An dem Unternehmen sind ebenso die beiden ehemaligen Firmen-Geschäfts-Führer der CDS Energy – James Wade und Daniel Morisson beteiligt. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.