Über tausend Denguefälle in Paraguay

Über Tausend Denguefälle in Paraguay – Laut einem neuen Bericht des Gesundheitsministeriums wurden in diesem Jahr bereist 1 Tausend 146 Denguefälle registriert. Die meisten Patienten mit diesem Krankheitsbild stammen aus dem Departament Central. Central grenzt an den Norden Argentiniens wo eine große Denguewelle ausgebrochen war. In Argentinien wurde in der vergangenen Woche bereits von 30 Tausend Erkrankten gesprochen. Nachdem auch in Paraguay erneut die Krankheit ausbrach, spricht das Gesundheitsministerium davon, einen Telefonnotdienst einzurichten, wo alle neuen Denguefälle gemeldet werden sollen. Dadurch soll dann in den betroffenen Zonen mehr Vorbeugung und Bekämpfung unternommen werden. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.