Anhebung des Mindestgehaltes

Anhebung des Mindestgehaltes. – Die Regierung hat heute eine Anhebung des Mindestgehaltes um 5 Prozent angekündigt. Das hebt das bisher geltende Mindestgehalt um 67 tausend Guaranies. Die Ankündigung wurde von Justiz- und Arbeitsminister Humberto Blasco gemacht nach einer Sitzung mit Staatspräsident Fernando Lugo und Finanzminister Dionisio Borda. Das Präsidentschaftsdekret schreibt eine Anhebung des Mindestgehaltes von eine Million 341 tausend 775 Guaraníes auf eine Million 408 tausend 863 Guaraníes vor. Die Anordnung tritt mit dem 1.Mai in Kraft.(IP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.