Asunción: Positive Aussichten für US-Investitionen

Die Vereinigten Staaten haben mehr Investitionen in der Landwirtschaft Paraguays angekündigt. Das verlautet aus dem Landwirtschaftsministerium nach einem Besuch der US-Botschafterin, Liliana Ayalde, bei Minister Enzo Cardozo. Laut Ayalde sind die Vereinigten Staaten daran interessiert, mehr Produkte aus Paraguay zu kaufen, um damit die Investitionen in der Landwirtschaft zu fördern. Fleisch, el ka´a he´e und Yerba stehen in diesem Jahr auf der Liste der Produkte, die USA von nationalen Firmen aufkaufen will. Seit 25 Jahren sind auch die US-Firmen ADM und Cargill in Paraguay tätig. Nach Angaben von Ayalde laufen die Vorbereitungen für den Fleischkauf in positive Richtung. Es seien bereits mehrere Audits durchgeführt worden, aber es fehlten noch Einzelheiten zu klären. (MAG)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.