Winterstimmung…

Meteorlogisch gesehen befinden wir uns hier in Paraguay noch immer in den letzten Herbstwochen diesen Jahres, doch seit wenigen Tagen hält der Winter seinen Einzug und das ziemlich heftig.
Nachdem es in der vergangenen Woche, mit Ausnahme des Montag kaum einen Moment gab in dem sich die Sonne zeigte und dazu täglich die Temperaturen Stück für Stück nach unten kletterten, viel Regen fiel und die Luftfeuchtigkeit stets über 70% lag, konnten wir am Pfingstmontag endlich wieder einen herrlichen Tag genießen.
Trotz gemessener 15 Grad tagsüber lässt es sich in der Sonne sehr gut aushalten, teilweise sogar kurzärmlig.
Vergangene Nacht fielen die Temperaturen dann erstmals auf 7,4 Grad ab, was uns das morgendliche Aufstehen nicht unbedingt erleichtert 😉
In unserem Mietshaus genießen wir die kuscheligen Abende dank unseres neuen Gasofens.
Anders als im vergangenen Jahr in der Villa Kunterbunt lassen sich die doch kleinen Räume des Paraguay Mietshauses schnell erwärmen, das genießen wir mit vollen Zügen.
Dennoch mussten wir heute erschreckend feststellen, dass unsere Gasflasche bereits ihren Geist aufgab. Flasche leer, schon nach wenigen Tagen??

CIMG8596.JPG CIMG8601.JPG

Nur man fragt sich, war sie denn je richtig voll gewesen beim Kauf vor 2 Wochen? Oder ist der Verbrauch des neuen Ofens so enorm hoch? Ich tippe eher auf ersteres…
Wir lassen das Teil noch heute neu auffüllen und werden in wenigen Tagen die Antwort darauf kennen.

… wieder zu Hause mit der vollgefüllten Gasflasche (kosten hierfür 50000Gs derzeit 7,25 €) standen wir vor einem weiteren Problem. Die Tür zu Wohnzimmer und Büro ließ nich nicht mehr öffnen. Das Schloss war defekt, muerte, keinerlei Chance auf Heilung. Für uns eigentlich nichts Neues, da dies vor einigen Wochen bereits an der Schlafzimmertür aufgetreten war.
Der Türgriff ließ sich plötzlich um 360 Grad drehen, was Oliver jedoch keineswegs aus seiner Ruhe brachte, wie auch 😉 Ich bewundere Ihn dafür!

CIMG8606.JPG
Dank seiner Ordnung befand sich natürlich der Werkzeugkasten noch im Büro, weil man ihn vorgestern da brauchte.
Glücklicherweise fand sich noch einiges an Werkzeug im Haus und so verbrachten wir 1 gute Stunde damit hinter diese Tür zu gelangen.
Morgen wird dann wohl ein neues Schloss gekauft werden müssen.

Und am Abend wurde es dann wieder warm im Paraguay Häuschen…

CIMG8612.JPG

6 Kommentare zu “Winterstimmung…

  1. Thorsten

    Hola,

    hier haben wir bereits die
    6,3°C gesehen. Splitanlage auf
    heizen gestellt und den Kamin befeuert.

    Duschwasser auf eine minimale Durchlaufmenge stellen 😉

    So lässt es sich gut aushalten in PY.

    Saludos,
    Thorsten

  2. Oliver

    Tja das mit der „Selbstmürderdusche“ bleibt uns wenigstens erspart!

    Sontst geht es Dir gut?

    Grüße Oliver

  3. Thorsten

    Hallo Oliver,

    das Ding funktioniert eigentlich ganz gut.
    Habe aus „Sicherheitsgründen“ einen neue Kopf
    gekauft und auch selber angebracht >;o))
    Bin vergleichbar begabt wie Du, siehe eure Türe.

    Ja, mir geht es gut!
    Danke der Nachfage.

    Eventuell sehen wir uns ja mal,
    zwischendurch bin ich auch in Richtung Asu unterwegs.
    Der nächste Sommer kommt bestimmt!

    Grüsse,
    Thorsten

  4. Oliver

    Hallo Thorsten,

    einfach melden wenn Du mal in ASU bist (am Besten ein Tag vorher), dann können wir uns ja vielleicht mal treffen.

    Grüße Oliver

  5. Thorsten

    Alles klar!

    Wenn ich mir die neuesten Bilder
    von euch anschaue… kann ich nicht
    bis zum Sommer warten. Das alleine ist
    auchreichend Grund genug sich ins Auto zu setzen 😉

    Wir sollten mal Nummern via eMail austauschen.

    Grüsse,
    Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.