Besuch einer deutschen Metzgerei

Auch wenn wir mittlerweile schon fast  9 Monate lang in Nueva Colombia leben, haben wir es gestern nun zum ersten Male geschafft, die deutsche Metzgerei in Limpio zu besuchen.
Da der Weg dahin nicht ganz so einfach zu finden ist (zumindest für Erstbesucher wie wir es waren), fuhren wir zusammen mit Anne von der Mbuni Straußenfarm dorthin.
Wir wurden herzlichst von Familie Aggensteiner empfangen, bekamen gleich eine Tasse Kaffee, wie auch leckere Kostproben in Form belegter Semmeln mit frischer und geräucherter  Wurst angeboten.
Während der Unterhaltung konnten wir dann witziger Weise feststellen, das der Metzgerchef  ebenso  aus Augsburg stammt wie wir, nur mit dem Unterschied, das er schon über 25 Jahre lang in Paraguay lebt, während es bei uns noch nicht einmal 2 Jahre sind.
Natürlich ließen wir uns auch nicht entgehen, ein paar der Leckereien zu kaufen, welche wir uns die kommenden Tage schmecken lassen werden.

Kosten für den gesamten Teller an Wurstspezialitäten waren übrigens 115000 Gs (ca. 16.90€)
Wir persönlich finden das durchaus okay und werden ganz sicher des Öfteren bei Robert vorbeischauen.
Hier die Kontaktdaten von Robert Aggensteiner:
Tel.: 0981-284636
E-Mail: robertaggensteiner@hotmail.com

Bereits während der Rückfahrt am Abend, zog ein heftiges Gewitter auf.  Mit  orkanartigen Stürmen, starkem  Regen, heftigen Blitzen und Donnern eigentlich nicht allzu ungewohnt für Paraguay, doch es kam noch heftiger.
Nach 21Uhr begann es  auch noch heftig zu hageln, nur wenige Sekunden später fiel der Strom aus und wir saßen für den Rest des Abends im Dunkeln.


Unser Garten samt Terrasse waren für kurze Zeit weiß verfärbt. Für uns das erste Mal dies hier im Land zu erleben.
Glücklicherweise überlebten alle Pflanzen und Bäume ohne größere Schäden davonzutragen.
Die Temperaturen sind von gestern 24 Grad auf mittlerweile 18 gesunken, und die kommenden Tage lassen uns laut Wetterbericht wieder stark frösteln.  Die Nächte auf Freitag und Samstag werden mit nur 0 Grad (gefühlte -4) wohl die kältesten welche wir je hier erlebt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.