Bücherbestellung aus Deutschland

Vor ca. 9 Wochen machten wir erstmals den Versuch über www.amazon.de eine Ladung voll Bücher zu bestellen, und diese direkt hierher nach Paraguay schicken zu lassen. Nachdem die Versandkosten für die erwählten 11 Bücher mit einem Gewicht von 4,8 kg nur 14€ betragen hatten, schien uns dieser Versuch wert.
Wir nahmen natürlich an, das dieses Paket im hiesigen Zoll auf uns warten würde, wo wir nochmals ein Sümmchen zahlen müssen, doch dies geschah mit großer Verwunderung nicht.
Zwar war die Lieferzeit keine kurze gewesen, doch wir finden es lohnt sich auf diesem Wege solch eine Bestellung zu machen.

Die 2. sowie die 3. Bestellung wurde gestern rausgeschickt. Wir freuen uns schon auf wieder neuen Lesestoff!!

CIMG8801

Auf ein Päckchen von den Schwiegereltern warten wir übrigens ebenso schon 9 Wochen lang, sind gespannt wann und ob überhaupt es jemals hier ankommen wird ;(
Und das außerhalb der Weihnachtssaison!!

6 Kommentare zu “Bücherbestellung aus Deutschland

  1. Christiane

    Hallo – Euer kleiner Artikel hat mich heute echt zum Laecheln gebracht, weil es uns in Venezuela genauso ging, allerdings mussten wir noch ein paar kleine Steuermarken entrichten = ein Witz.
    Ich habe mittlerweile so einige Pakete von AMAZON bekommen und habe bislang noch keine Kilo-Grenze fuer die Versandkosten von 14 Euro erreicht – bin gespannt, wann das mal eintritt!
    Wuensche Euch weiterhin viel Glueck und froehliches Lesen!!!!!

  2. Christian Förster

    Hallo Ela,

    den Stieg Larson kann ich nur empfehlen… hättest du aber alle 3 Teile kaufen sollen. Ist eine Triologie.. und ich glaube das auf dem Foto ist der 3. Teil… den lese ich auch gerade….

    grüsse…..

  3. Stefan aus Brasilien

    Hallo Aussteiger! Ich wohne seit etwas mehr als sieben Jahren in Brasilien und hier ist es alles Andere als einfach um ein Paket zu bekommen.Lieferzeiten zwischen zwei Wochen und zwei Monaten sind normal.Schlimmer sind die willkuerlichen Besteuerungen.Je nachdem was der Zoll fuer eine Warenwert annimmt zahlen wir schon mal zwischen 50 und 300 Euro Zoll.Einer der Gruende warum Foz de Iguaçu oder Salto del Guaira so stark wachsen und so viele Brasiliander dort einkaufen.Ihr bekommt fast alles Zollfrei.
    Gruss aus dem heissen Sueden!

    1. Oliver

      Hallo Stefan,

      das mit der LIeferzeit ist hier auch so.
      Teilweise auch mit dem Zoll bei Paketen über 2 KG. Allerdings scheinen Amazon Sendungen hier die Ausnahme zu sein. Die kamen immer ohne Umwege über den Zoll ins Postfach.

      Grüße Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.