Die Post

Wer einige Zeit hier im Lande lebt, stößt unweigerlich auf die südamerikanische Mentalität, die nicht immer so ganz einfach zu verstehen, gar zu akzeptieren ist.
Sehr häufig ticken hier in Paraguay die Uhren wie auch die Menschen völlig  anders, als wie wir es aus unserem gewohnten deutschen Leben her kennen.
Hin und wieder jedoch geschehen ganz plötzlich kleine Wunder, worüber man dann arg überrascht und umso mehr erfreut ist.
So bekamen wir gestern Vormittag einen Anruf von der Postfiliale des „Shopping del Sol“, wo sich unser gemietetes Postfach befindet.
Die Señora teilte uns sehr freundlich mit, dass wir ein Paket erhalten haben, welches wir die kommenden Tage abholen können.
Bisher waren wir es nicht gewohnt aus diesem Grunde benachrichtigt zu werden. Normalerweise handhaben wir es so, das ca. alle 14 Tage nach der Post gesehen wird.
Da es sich eigentlich nur um die neue Büchersendung von Amazone handeln kann, welche wir vor erst 4 Wochen bestellt hatten, ist die Freude groß 😉 Neuer Lesestoff wartet auf uns.

Ein Kommentar zu “Die Post

  1. Thorsten

    Hiho,

    dieser Tage in Vca. erlebt:

    4 grosse Pakete

    -2 davon 19,80 Kg und 2 etwas weniger-

    nach 14 Tagen hier angekommen.

    Die Senora erhielt gegen Quittung
    34.000 Guaraní und alles konnte ungeöffnet
    sowie unversehrt ins Auto eingeladen werden.
    Vorab hatte ein Mitarbeiter der PY-Post die
    Ankunft vorgenannter Paket am Haus avisiert.

    Grüsse,
    Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.