Nicht-Regierungsorganisationen im Einsatz für Kinder in Not

Nicht-Regierungsorganisationen im Einsatz für Kinder in Not. – Die Nicht-Regierungsorganisation „ONG Ludoca“ treibt zurzeit ein Projekt in der Nähe der Bushaltestelle von Asunción voran, das die zahlreichen ungeschützten Kinder vor Ort zum Ziel hat. Einer der Koordinatoren der ONG Ludoca würdigte gegenüber den Medien die vom Kindheitssekretariat bereits laufenden Programme für Risiko-Kinder, betonte jedoch, dass diese Programme ausgeweitet werden müssten. Er stellte zudem auch die Polizei an den Pranger, welche laut konkreten Anzeigen die Strassenkinder noch zu Diebstählen herausfordern würden, statt sie zu schützten. Die Einzelheiten der geplanten Projekte der ONG Ludoca bestehen darin, Strassenkinder von Gewalttätigkeiten und Misshandlungen zu befreien und die sexuelle Ausbeutung an Kindern zu stoppen. Die ONG Ludoca wird nach eigenen Angaben von der Europäischen Union unterstützt. (lanacion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.