Unverhoffter Nachwuchs

Am Sonntagvormittag bekamen wir überraschend Besuch einer Señora unserer Nachbarschaft. In der Hand hielt diese einige verschiedene Orchideenblüten und fragte uns ob wir an deren Pflanzen interessiert wären und die ein oder andere kaufen würden.
Natürlich kann man bei dem Angebot kaum „nein“ sagen, so vereinbarten wir 4 kleine Pflanzen zu kaufen.
Pünktlich um 15 Uhr brachte Sie uns die gewünschte Ware, zu unserer Überraschung bereits schon eingetopft in aus Kokosstämmen gewonnen Töpfen, gebettet in Holzkohle.

IMG_0350 IMG_0353 IMG_0352

Nachdem Zweifel an der Holzkohle, wurden allesamt schnell in die hiesige Orchideenerde (Kokosfasern) umgetopft und fanden so ihren Platz auf unserer Terrasse.

Ein Kommentar zu “Unverhoffter Nachwuchs

  1. Anke + Ralph

    Hallo ihr Beiden…ihr vier!

    Sehr schöne Orchideen!
    Das mit der Holzkohle ist übrigens kein Problem,
    Orchideensubstrat muß einerseits den Luftwurzeln ermöglichen, sich festzuhalten, und andererseits eine sehr gute Durchlüftung gewährleisten. Wundert euch also nicht, wenn ein gutes Orchideensubstrat z.B. aus Rindenstückchen, Holzkohle, schlecht verrottenden Pflanzenfasern und Styroporflocken besteht.
    Wir suchen gerade nach preiswerten Flügen, aber so wirklich preiswert sind sie dann wohl doch nicht!
    Vielleicht sollten wir lieber mit `nem Bananenfrachter `rüber u. dann zu Fuß weiter…:-)
    Liebe Grüße aus dem wettertechnisch(noch) schönen Hamburg!
    Anke + Ralph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.