Schnelle Laboruntersuchungen bei Viren-Infektionen möglich

Asunción: Schnelle Laboruntersuchungen bei Viren-Infektionen möglich. – Gesundheitsautoritäten haben gestern die neuen Labor-Einrichtungen in Funktion genommen, welche zur Aufdeckung der Viren der Grippe H1, Dengue und Gelbfieber dienen sollen. Die Analysen der Krankheitsmuster können mit der neuen Laboruntersuchung binnen 24 Stunden gemacht werden. Es sei reaktives Material vorhanden, um 2 tausend 500 Analysen der Influenza Grippe aufzudecken. Die Kosten der Laboreinrichtungen sollen sich den Angaben zufolge auf 1,1 Milliarden Guaranies belaufen. Die Apparate kommen vom Laboratorium Roche in Argentinien. Die Kosten dieses Labors wurden mit Geldern aus dem Haushaltsfonds des Gesundheitsministeriums gedeckt. Ziel dieser Einrichtung sei es, den Sommer möglichst Dengue- und Grippe frei zu verleben. Daher solle auch die Bevölkerung auf Vorbeugungsmöglichkeiten aufmerksam gemacht werden, sagte die Gesundheitsministerin Esperanza Martínez. Zu den Vorbeugungsmassnahmen gehören nach wie vor: häufiges Händewaschen und die Entfernung von stehenden Gewässern, die von der Überträgermücke zum Ablegen ihrer Brut bevorzugt werden. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.