Benzin Preise sollen steigen

Die Benzinrpreise sollen noch in diesem Monat ansteigen. Das informierte gestern der Vorsitzende der Vereinigung von Betreibergesellschaften, Apesa, Blas Zapag gegenüber der Presse. Grund für die Notwendigkeit zur Anhebung der Benzinrpeise ist die mangelhafte Versorgung mit Benzin aus Argentinien, sowie steigende Preise auf dem internationalen Markt. Es wird mit einem Preisanstieg um 300 Guaranies pro Liter gerechnet. Die Mitglieder der Apesa trafen sich gestern zu Gesprächen mit dem Industrie und Handelsminister, Francisco Rivas, sowie mit dem Petroparvorsitzenden, Juan Alberto Gonzalez Mayer und dem Geschäftsführer von Petropar, Gerardo von Glassenap. Während des Gesprächs baten die Mitglieder der Apesa die Regierungsvertreter, die schwierige Situation auf diplomatischem Weg zu lösen, in dem das Aussenministeirum sich für die Aufrechterhaltung der Benzinversorgung aus Argentinien einsetze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.