I-Pad auch in Paraguay

Ende April soll in Paraguay ein neues elektronisches Produkt auf den Markt kommen. Es handelt sich dabei um das i Pad. Das Produkt soll von einer der Mobiltelefongesellschaften gehandelt werden. Das erklärte der Vorsitzende von Big Manzana, Martín Romano, offizieller Vertreter von Apple in Paraguay. Romero nannte dabei jedoch nicht den Namen der Gesellschaft, die den Verkauf von i Pad übernehmen werde. Wie es hiess, würden momentan die letzten Verträge mit einer Mobiltelefongesellschaft für den Handel mit i Pad abgeschlossen. Die i Pads sollen den Angaben zufolge etwa 650 US Dollar kosten. Das iPad ist ein Tablet-Computer des amerikanischen Herstellers Apple, der sich durch einen berührungsempfindlichen Bildschirm (Multi-Touch) bedienen lässt. Die Software basiert auf der des Apple iPhone, das ebenfalls mittels eines berührungsempfindlichen Bildschirms bedient wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.