Dach Teil 3

Vergangene Woche wurden am Dach die letzten Techalones verlegt. Davon wurden ca. 2000 Stück verbaut.

IMG_1483 IMG_1487

Außerdem wurde die Folie (2-4 mm Dich, bestehend aus Isolierung, wasserdichter Folie und einer Alufolie) auf den Techalones verlegt und sauber verschweißt. Diese Folie hält das Wasser ab ins Haus zu dringen und hat auch eine isolierende Wirkung.

IMG_1481 IMG_1501 IMG_1482 IMG_1516

2 Kommentare zu “Dach Teil 3

  1. Hamburger

    Hallo Ihr Beiden!

    Die Deckenhöhe ist ja unglaublich hoch! Gigantisch! Ist die Raumhöhe wegen der Temperaturen so hoch oder hat das noch andere Gründe?
    Eure Berichte und Bilder sind immer wieder spannend zu lesen und anzusehen.
    Werden eigentlich in Paraguay auch Regenrinnen angebaut oder lässt man das gleich ganz sein, da sie sowieso schnell überlaufen würden?

    Liebe Grüße aus Hamburg,

    Anke, Ralph u. Tim

    1. Oliver Autor des Beitrags

      Hallo Ihr Hamburger,

      das Dach ist in der Mitte ca. 4,60 Meter hoch, das hat sich eigentlich so ergeben, aus Neigungswinkel des Daches und der Terrasse. Aber es hat hier eben auch den Vorteil das es „unten“ kühler bleibt.
      Die Dachrinnen kommen noch ran, mit Fallrohren. Oft werden keine ran gemacht oder aber dann nur Ketten anstatt Fallrohren.

      Grüße Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.