In diesem Jahr sind in Paraguay etwa 850 tausend Motorräder gekauft worden

In diesem Jahr sind in Paraguay etwa 850 tausend Motorräder gekauft worden. Das geht aus Statistiken des Zentrums für Planungen und Kontrollen des Innenministeriums hervor. Von diesen 850 tausend Motorrädern wurden bisher nur 129 tausend gesetzesmässig in das nationale Fahrzeug-Register eingeschrieben. Das bedeutet, das etwa 721 tausend Motorräder illegal auf den Strassen des Landes zirkulieren. Mit dem Ziel, diese Anzahl zu reduzieren, hat das Zentrum gestern einen neuen Aktionsplan für die Kontrolle von Fahrzeugen auf den nationalen Strassen vorgestellt. Nach Erkenntnissen von der Vorsitzenden der zuständigen Abteilung im Innenministerium, Ángeles Arriola, werden die Fahrzeuge ohne Dokumente in vielen Fällen für illegale Tätigkeiten genutzt. Der neue Aktionsplan sieht einheitliche Arbeiten zwischen Polizei, Staatsanwaltschaft und Fahrzeug-Register vor. Dabei sollen künftig sowohl die Personalausweise der Fahrer kontrolliert werden als auch die Dokumente des Fahrzeugs und der Ausweis von der Zolldirektoin. (UH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.