Der Verkauf von elektrischen Haushaltsgeräten steigt

Der Verkauf von elektrischen Haushaltsgeräten wie Wäschetrockner und elektrische Wärmer ist in den letzten Wochen stark an gestiegen. Die Geschäfte, die diese Artikel führen, informierten über besonders gute Verkäufe während der Kältewelle in diesem Jahr. In Tupí SA waren innerhalb von drei Tagen etwa 200 elektrische Heizöfen verkauft worden. Aehnlich waren die Verkäufe dieser Waren jedoch auch in anderen Geschäften mit Haushaltsgeräten. Wie die Leiterin der Marketingabteilung von Tupí SA informierte, hätte das Unternehmen einen grossen Vorrat dieser Waren gehabt und somit konnten die Preise auch stabil gehalten werden. Besonders gekauft wurde an den Tagen mit anhaltender Bewölkung und Nieselregen auch die kostengünstigen Wäschetrockner und Wäscheschleuder der Marken Fischer und Tokyo, deren Preise sich zwischen 400 und 450 tausend bewegen und somit für viele Familien erschwinglich sind. Die Geschäfte mit elektrischen Haushaltsgeräten zeigten sich zuversichtlich, das die Verkäufe bei anhaltender Kältewelle und Regentagen weiter ansteigen würden. (lanación)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.