Ein schwerer Sturm ist gestern über mehrere Departamente Ostparaguays hinweggefegt

Ein schwerer Sturm ist gestern über mehrere Departamente Ostparaguays hinweggefegt. In San Pedro und Paraguarí wurden zahlreiche Wohnungen zerstört. Auch in der Ortschaft Yhú des Departaments Caaguazú gab es zahlreiche Schäden. Bei dem Unwetter starben drei Personen. Zwei Personen kamen ums Leben, als das Auto, in dem sie sich befanden, in einen Graben fiel. Eine dritte Person starb, als diese von einem umfallenden Baum getroffen wurde. Zahlreiche Familien blieben obdachlos und warten zur Zeit auf Hilfe von Seiten der Stadt- und Departamentsverwaltungen, um mit Decken, Matrazen und Dachplatten versorgt zu werden. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.