Die diesjährige Fischschonzeit im Land soll ab dem 1. November in Kraft treten

Asunción: Die diesjährige Fischschonzeit im Land soll ab dem 1. November in Kraft treten. Das informierte gestern das Umweltministerium. Die Fischschonzeit gilt unter anderen für die Flüsse Paraguay, Paraná, Pilcomayo, Apa und Negro. Die Schonzeit endet laut der Resolution 851 am 31. Januar 2011. In diesen zwei Monaten der Schonzeit ist sowohl das Fischen für Hobbyfischer in den genannten Flüssen, als auch der Transport und der Handel von Fischen untersagt. Die sozialschwachen Familien, die an den Ufern der Flüsse leben, dürfen für den eigenen Konsum fischen. Die Einhaltung dieser Resolution wird von der SEAM streng kontrolliert werden. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.