Die staatliche Rohölraffinerie will die Dieselpreise nicht mehr subventionieren

Die staatliche Rohölraffinerie will die Dieselpreise nicht mehr subventionieren. Das kündigte der Industrie und Handelsminister, Francisco Rivas ,gestern an. Grund dafür ist der hohe Rohölpreis auf dem internationalen Markt. Durch die Maßnahme zur Subventionierung des Dieselpreises, hatte Petropar in den letzten Wochen erneut Verluste hinnehmen müssen. Aus diesem Grund sei nun eine Anhebung der Preise in den kommenden Wochen vorgesehen. Es wurden jedoch noch keine Zahlen genannt. Francisco Rivas hatte sich bezüglich der Situation der Petropar gestern mit Staatspräsident, Fernando Lugo zu Gesprächen getroffen, wo die Maßnahme zur Anhebung der Treibstoffpreise entschieden worden war. Wie Rivas gegenüber der Presse erklärte, verzeichne Petropar momentan Verluste von 300 bis 400 Guaranies pro Liter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.