Die Kaufkraft der paraguayischen Bevölkerung ist in diesem Jahr bedeutend angestiegen

Die Kaufkraft der paraguayischen Bevölkerung ist in diesem Jahr bedeutend angestiegen. Das zeigt sich vor allem in den Verkäufen der zahlreichen Geschäften der Landeshauptstadt. Die Wirtschaftsdaten ergeben, das immer mehr Familien sich Luxusgüter leisten, die sie noch vor einigen Jahren aufgrund ihrer finanziellen Lage nicht kaufen konnten. Dieses Phänomen spiegele die Erholung der Wirtschaft im Land wieder, die in diesem Jahr verzeichnet werde. So würden nun Ausgaben und Investitionen gemacht, die im vergangenen Jahr aufgrund der Wirtschaftskrise und der finanziellen Unsicherheit nicht möglich waren. Wie aus Daten der Zentralbank hervorgeht, wurde bis August allgemein ein Anstieg in den Verkäufen der verschiedenen Geschäfte des Landes, sowie des Konsums von 14,5 Prozent verzeichnet. Immer mehr Familien riskieren heute auch eine Verschuldung, um sich Konsumgüter und Luxusartikel zu kaufen, da sie davon überzeugt sind, dass die Wirtschaftskrise der Vergangenheit angehört. Artikel und Apparate, die am meisten gekauft werden sind Plasma-fernseher, Elektronische Apparate, Notebooks, Haushaltsgeräte, Autos, verschiedenen Haushaltsartikel, Bekleidung, Schuhe, Kosmetik, und verschiedene Landwirtschafts- und Industriemaschinen. (lanación)

Ein Kommentar zu “Die Kaufkraft der paraguayischen Bevölkerung ist in diesem Jahr bedeutend angestiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.