Doppelschleichen

Letzte Woche entdeckte Anke abends auf dem Weg zum Gästehaus dieses Tier und wir hörten nur den Ruf: SCHLANGE!

IMG_0744 IMG_0739 IMG_0737

War aber keine, sondern eine Wurm bzw. eine Schleiche, diese war ca. 40 cm lang. Später fanden wir noch eine Weitere, die aber kleiner war.
Diese Schleichen findet man hier immer wieder, entweder im Gras oder aber in frisch ausgehobenen Löchern.
Die Tiere sind total harmlos.
Weitere Infos zu den Schleichen gibt es hier.

7 Kommentare zu “Doppelschleichen

  1. Lina

    sind das nicht Blindschleichen, die es auch in unserern Breiten gibt? Allerdings werden „unsere“ nicht so lang glaube ich. Die Blindschleichen, die ich sah, die waren ca. 20 cm lang, aber genauso ekelig 🙂

    liebe grüße

      1. Arne

        *ggg* Du kennst meine Jersey Giants nicht! Denen traue ich sogar zu, mit ner Korallenschlange „fertig“ zu werden. Die knacken mit 3 Wochen bereits dicke, fette und steinharte Maiskörner wie unsereiner eine gekochte Erbse zerdrückt.

  2. Irina

    Ihhh so harmlos sieht die aber mal gar nicht aus! Ich bin am überlegen für ein paar Wochen durch Paraguay zu reisen aber wenn da nicht diese blöden Krabbeltierchen wären. Die Alternative wäre momentan Australien aber da ist es ja noch schlimmer. 🙂

    1. Oliver Autor des Beitrags

      Sind aber harmlos, sehen halt nicht sehr schön aus.
      Ja krabeln tut hier alles mögliche :), aber das Meiste ist harmlos. Im Vergleich zu Australien, da gibt es die meisten Gifttiere und die giftigsten Tiere überhaupt.

      Grüße Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.