Dengue

Die Landeshauptstadt Asunción ist aufgrund der großen Anzahl der Dengueerkrankungen zum sanitären Notstandsgebiet erklärt worden. Die Entscheidung traf der Senat gestern mit breiter Mehrheit. Neben Asunción wurden auch die Departamente Central, Guairá und Alto Paraná zum Notstandsgebiet erklärt, da hier die meisten Dengue-fälle registriert wurden. Die Notstandserklärung ermöglicht es dem Gesundheitsministerium, Finanzen von Seiten des Finanzministeriums ohne die üblichen Formalitäten zu erhalten, um diese im Kampf gegen das Denguefieber einzusetzen. Die Notstandserklärung gilt für 90 Tage.

Das Gesundheitsministerium hat vorläufig alle vorgeplanten Chirurgischen Eingriffe in nationalen Hospitälern suspendiert. Damit sollen mehr Betten für die steigende Zahl der Dengue Patienten in den Hospitälern frei werden. Lediglich im Nationalen Hospital von Itauguá werden die Chirurgischen Eingriffe wie geplant fortgesetzt. Die Resolution wurde gestern während einer Pressekonferenz vom Vize-Gesundheitsminister bekannt gegeben. Die Zahl der Verdachtsfälle stieg in diesen Tagen auf 13 tausend Personen. Bestätigt wurden bisher 2 tausend 500 Fälle. 18 Personen starben bisher an den Folgen der Krankheit.

Eine ökologische Mückenfalle will das Bildungsministerium in den öffentlichen Schulen einführen. Eine Gruppe Schülerinnen des dritten Kurs präsentierte diese Mückenfalle am Dienstag im Ministerium. Die Falle stellten die Mädchen aus einer leeren 2 Liter – Plastikflasche her, die sie auf die Hälfte geschnitten hatten. In diese Flaschenhälfte wird 200 Milliliter Wasser getan, 50 Gramm Zucker und 1 Gramm Hefe. Aus der Mischung entsteht ein Kohlendioxid. Nun wird die andere Hälfte der Flasche in umgekehrter Form in die untere Hälfte gepasst, so dass sie wie ein Trichter drinnen steckt. Die Mücken werden von dem Geruch angezogen und bleiben in dem Gefäß gefangen. Laut Erkenntnissen der Schülerinnen kann die einfache hausgemachte Methode dazu beitragen, die Anzahl der Mücken in Häusern, Hospitälern, Büros und auf Spielplätzen zu reduzieren. Die Direktorin für soziale Verwaltung des Erziehungsministeriums kündigte an, die ökologische Mückenfalle in den Klassenräumen anzuwenden.
Quelle: http://www.zp30.com.py

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.