neuer Rekord in den Investitionen

Asunción: Das Industrie und Handelsministerium hat für dieses Jahr einen neuen Rekord in den Investitionen angekündigt. Während 2010 Investitionen im Wert von 533 Millionen US Dollar registriert worden waren, wird in diesem Jahr mit Investitionen im Wert von 620 Millionen Dollar gerechnet. Obwohl Paraguay oftmals als ein unseriöses und für Investitionen nicht sicheres Land bezeichnet werde, konnte in den letzten Jahren ein großer Anstieg der Investitionen beobachtet werden, erklärte der Industrie und Handelsminister, Francisco Rivas. Allein bis April habe die Regierung Investitionen im Industriebereich im Wert von mehr als 300 Milliarden Guaranies zugestimmt. Aus diesem Grund wird erwartet, das die Investitionen den Rekord des vergangenen Jahres noch übersteigen werden. Zu den neuesten Investitonen im Land gehörten die Errichtung von Industrien zur Herstellung von Tierfutter, Fabriken zur Industrialisierung von Weizen, Konfektionsindustrien und die Errichtung von Geflügelfarmen. Insgesamt erhielten in den ersten vier Monaten diesen Jahres 30 mittelständische und große Unternehmen die Erlaubnis für Investitionen. Auch im Bereich der Maquilaindustrien gebe es einen immer größeren Anstieg der Investitionen, erklärte Rivas. (uh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.