Russland ist größter Abnehmer des paraguayischen Rindfleische

Russland ist auch in diesem Jahr größter Abnehmer des paraguayischen Rindfleisches. Wie aus dem Nachrichtenportal Agra-net verlautete, wurden in den ersten 5 Monaten diesen Jahres 37 Prozent aller Fleischexporte nach Russland ausgefahren. Insgesamt importierte das Osteuropäische Land 74 tausend 575 Tonnen Fleisch, darunter Frischfleisch, tief-gefrorenes Rindfleisch, sowie verarbeitetes Fleisch und überstieg somit die Menge der Fleischimporte aus Paraguay des selben Vorjahreszeitraums um 15 Prozent.Chile importierte in den ersten 5 Monaten diesen Jahres insgesamt 24 tausend 192 Tonnen Fleisch aus Paraguay und steht somit auf Platz 2 der Fleischmärkte Paraguays. Den Daten der Senacsa zufolge, registrierte Paraguay zwischen Januar und Mai diesen Jahres durch den Fleischexport Deviseneinnahmen in höhe von mehr als 450 Millionen Dollar. Das sind 21 Prozent mehr als im selben Vorjahreszeitraum. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.