Wirtschaftsprognosen für Paraguay erneut nach oben korrigiert

Der internationale Währungsfonds hat seine Wirtschaftsprognosen für Paraguay erneut nach oben korrigiert. Wie das Nachrichtenportal Paraguay. com informierte, wurde für Paraguay jetzt ein Wachstum zwischen 6,7 und 7 Prozent für 2011 prognostiziert. Für 2012 liegt die Prognose bei 5,5 Prozent. Wie es hiess, wurde die Korrektur der Wirtschaftsprognose aufgrund des soliden Wachstums in der Landwirtschaft des Landes, sowie der Makroökonomischen Bedingungen vorgenommen, die ein zunehmendes Vertrauen des Konsumenten in die Nationale Wirtschaft zurfolge haben. Gleichzeitig warnte der IWF jedoch vor der steigenden Inflation. Er rief die Regierung gleichzeitig auf, die Einkommenssteuer in die Praxis umzusetzen, um die notwendige Infrastruktur im Land finanzieren zu können, und die Einnahmen durch den Verkauf der Energie von Itaipú weise anzuwenden. (py.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.