Expo in der Villa Artesanal der Stadt Tobatí

Tobatí: Die Handwerker von Tobatí bereiten sich auf ihre diesjährige Ausstellung vor, die vom 4. bis zum 20. November in der Villa Artesanal der Stadt Tobatí stattfinden soll. Organisiert wird die Ausstellung von der Stiftung Tobati, sowie von der lokalen Stadtverwaltung. Außerdem erhalten die Organisatoren Unterstützung von dem paraguayischen Handwerkerinstitut, IPA. Die Expo Tobatí findet bereits das 26. Jahr infolge statt. Präsentiert werden sowohl Handarbeiten aus Holz und Keramik, sowie Landwirtschaftsprodukte und verschiedene Dienstleistungen. Die Ausstellung dient dazu, die Kultur zu fördern, und den Handwerkern bessere Einnahmen zu schaffen, damit sie ihre Lebensbedingungen verbessern können. Die Ausstellung wird am 4. November um 17 Uhr eröffnet. Am Abend findet ein Kulturfestival statt. Tobatí ist eine Stadt in Paraguay im gleichnamigen Distrikt im Departement Cordillera mit etwa 20 tausend Einwohnern. Die Stadt liegt 10 km von Caacupé, der nächstgrößeren Stadt, entfernt. In Tobatí existieren mehrere Produktionsstätten von Baustoffen, die in der Mehrzahl Dachziegel und Ziegelsteine liefern, die bis ins benachbarte Argentinien und Brasilien exportiert werden. Neben modernisierten Betrieben mit elektrischen Maschinen und Öfen gibt es auch noch die traditionellen Methoden der Ziegelherstellung. Tobatí ist bekannt für die Töpfer- und Holzschnitzkunst in Paraguay. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.