leichtes Erdbeben

Bewohner der Landeshauptstadt haben heute morgen von einem leichten Beben der Gebäude berichtet. Etwa um 8 Uhr soll es ein leichtes Beben im Stadtzentrum gegeben haben. Zuvor war von einem leichten Erdbeben im Norden Argentiniens berichtet worden. Laut einem Angestellten der Copaco in Asunción, habe das Beben eine Dauer von etwa 10 Sekunden gehabt und sei vor allem in den oberen Stockwerken des Gebäudes zu spüren gewesen. Auch andere Personen berichteten von einem Beben im Stadtzentrum, das eine vorläufige Evakuierung der Personen in den Hochhäusern veranlasst hatte. Die Abgeordnete, Desirée Masi berichtete ebenfalls von leichten seismischen Bewegungen die im Kongressgebäude zu spüren gewesen waren. Den Informationen argentischer Pressemedien zufolge, soll heute morgen im Norden Argentiniens, etwa 139 Kilometer nördlich von Salta ein Erdbeben von 6,2 Grad auf der Richterskala gemessen worden sein. (abc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.