Pepsi Cola bald wieder in Paraguay

Die Firma Pepsi Cola ist auf der Suche nach Verteiler für ihre Produktpalette. Interessierte Verteiler können sich in den Büros der Firma AJ Vierci präsentieren, erklärte die Firmenleitung. Bei der Präsentation sollten die interessierten Verteiler auch angaben über den Ort der Lagerräume, Anzahl der Warentransportmittel und Informationen über die Erfahrung in der Verteilung von Produkten angeben. Das Abkommen für das Franchising der Firma Pepsicola gelang dem Getränkehersteller, Bebidas Internacionales, SA, Bebisa, der Unternehmergruppe Vierci im vergangenen Jahr, die dann mit der Errichtung der Getränkefabrik in der Stadt San Antonio begann. Die Inbetriebaufnahme war bereits für September geplant, hatte sich jedoch aus verschieden Gründen verzögert. Die Fabrikanlage hat eine Fläche von 10 tausend Quadratmetern und verfügt über alle erforderlichen Einrichtungen zur Herstellung und Qualitätskontrolle der Getränke der Linie Pepsicola. Neben Pepsi Cola kommt die gesamte Linie von Produkten wie Mirinda Naranja, Mirinda Guaraná, 7 up, Paso de los Toros, Gatorade und H2oh wieder auf den paraguayischen Markt. PepsiCo, Inc. ist ein US-amerikanischer Getränke- und Lebensmittelkonzern mit Firmensitz in Purchase im Bundesstaat New York. PepsiCo ist derzeit der größte Konkurrent der Coca-Cola Company. (lanación)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.