Eisenbahnstation von Asunción wieder eröffnet

Die Eisenbahnstation von Asunción öffnet heute wieder ihre Türen für das Publikum. Nachdem diese für 35 Jahren geschlossen war, wird die Eisenbahnstation als Kultur Zentrum wieder eröffnet und bekommt den Namen “Estación Esperanza”. Das Nationale Sekretariat für Kultur, SNC, informierte, dass zu der Eröffnung das Obergeschoss als Auditorium dienen werde. Ab sofort würden hier verschiedene Aktivitäten stattfinden, darunter Musikpräsentationen, Theateraufführungen, Bürgerversammlungen und andere kulturelle und artistische Darbietungen. Durch die Wiedereröffnung der Eisenbahnstation, wird diese Teil des historischen Zentrums von Asunción, verlautete von Seiten des Kulturzentrums. (ipp)