Wir haben Wasser!!!

Wie wir hier berichtet haben: http://www.paraguay24.de/2012/03/08/ein-brunnen-muss-her wollten wir einen Brunnen bohren da wir keine Stadtwasseranschluss hatten.
Wir hatten einige Angebote eingeholt und verschiedene Bohrfirmen bei uns, da wir als Untergrund ab 20 Meter Kies und keinen Fels haben können die wenigsten da durch bohren.
Aber wir fanden schliesslich eine Firma, die seriös ist und das machen konnte.
Nach einer Woche haben wir den Vertrag unterschrieben.
2 Tage später kam unser Nachbar, von dem wir bisher Wasser bekamen, und meinte wir würden nun an das Stadtwasser angeschlossen werden!? Wir staunten nicht schlecht, aber trauten dem Braten noch nicht, denn dies hörten wir schon öfters.
Also gingen wir am vergangenen Montag zur Präsidenten des zuständigen Wasserverbandes. Diese bestätigte uns dies. Wir müssten die übliche Anschlussgebühr und eine Wasseruhr bezahlen.
Zusätzlich mussten wir noch weitere 500 Meter Wasserleitung kaufen um von unserem bisherigen Wasseranschluss beim Nachbarn bis zur Hauptlinie zu gelangen. Mit dem Vergraben waren 3 Arbeiter 3 Tage beschäftigt, dann kam der Klempner, schloss alles an und seit vergangenem Freitag läuft das Wasser wieder 🙂
Die letzten Wochen haben wir von unserer Zisterne gezehrt. Da sieht man erstmal wie man Wasser sparen kann, wenn man muss.
Somit haben wir erst einmal mehrere tausend Euro gespart, die uns ein Tiefbrunnen gekostet hätte.

7 Kommentare zu “Wir haben Wasser!!!

  1. Arne

    Aber ihr habt doch -wenn ich das richtig verstanden hab- den Vertrag mit der Brunnenbohr-Firma bereits unterschrieben? Was wird da jetzt daraus?

    1. Oliver Autor des Beitrags

      wir htten ja die ganze Zeit Stadtwasser, über unseren Nachbarn und eben nicht offiziell. Damit gibt es hier keine Probleme. Und da wir eine Zisterne haben können wir auch problemlos ein paar Wochen überbrücken.

      1. Luiml

        aha so okay, man hört halt immer so schlechte Sachen über den Stadtwasseranschluss 😉

        ich hab noch eine Frage 🙂

        die letzten Tage war es doch nachts unter 13°
        wie warm war es denn bei euch im Haus?
        mit oder ohne Feuer?
        wenn ich das noch richtig im Kopf hab, habt ihr ja 5 cm Styropor ums Haus herum?

        1. Oliver Autor des Beitrags

          Ja, die Wasseranschlüse können je nach Gegend recht marode sein 🙂
          Wir haben kein Styropor in den Wänden. Allerdings haben wir doppelt gemauert und dichte Fenster mit Doppelverglasung.
          Wir hatten heute Nacht aussen 9 Grad und im Haus heute morgen 18 Grad.
          Wenn wir den Kaminofen Abends anmachen geht es auf 23 Grad bzw im Wohnzimmer teilweise höher, je nach dem wie lange der Ofen läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.